Entwurf_KaB_TURNS

TURNS
Entwurf für das Bundesministerium für Gesundheit und Bundesministerium für Familie, Senioren, Frauen und Jugend, Berlin
Nichtoffener Wettbewerb, Bundesamt für Bauwesen und Raumordnung (BBR)

Renderings: Josephine Bull

 

Der Entwurf nimmt unmittelbar Bezug auf das Gebäude und seine Geschichte. Rundbögen und Geraden werden als lineare Motive wiederholt und zu einem Erscheinungsbild kombiniert, das formal an noch vorhandene klassizistische Elemente und Details erinnert. Gleichzeitig bezieht sich der Entwurf auch auf die reduzierte Formensprache und geometrische Klarheit der Architektur. Ein Abstand zwischen Werk und Wand erzeugt je nach Lichteinfall veränderlichen Schattenwurf und damit eine dynamische Offenheit, die auf die wendungsreiche Geschichte des Gebäudes und seine Zukunft verweist.


 

Laserschnitte aus Stahlblech, lackiert



Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.