I’m afraid it’s red, yellow and blue

I’m afraid it’s red, yellow and blue
Mehrteilige Papierschnitte, ein- oder zweilagig, weißes Papier, Farbstift, gerahmt, je 104 x 75 cm, 2018

I’m afraid it’s red, yellow and blue
Multi-part papercuts, single or two-layered, white paper, coloured pencil, framed 104 x 75 cm each, 2018

I’m afraid it’s red, yellow and blue ist […] eine Werkgruppe feingliedriger Papierschnitte im Rahmenformat 105 x 75 cm. Ein Teil der weißen Schnitte auf weißem Grunde ist dabei von einem ausnehmend zarten Schimmer, jeweils in rot, gelb oder blau unterlegt. Dementsprechend nimmt die Künstlerin mit ihrem Ausstellungstitel und einem Augenzwinkern Bezug auf den legendären Barnett Newman Titel Who’s afraid of Red, Yellow and Blue, der seinerseits inmitten eines Beziehungsgeflechts aus popkulturellen Verweisen steht, was wiederum als Analogie zu Dorthe Goeden gezeigter Werkgruppe gelesen werden kann, die als Netzwerk von verdrehten, manipulierte und bespiegelten Zitaten ausgeführt ist. (Konrad Abeln)

Photos: Thorsten Arendt

 



Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.